CDU, FDP und BIBS wollen den Stadtteilheimatpflegern eine Stimme geben

Nachdem über viele Jahre die Stadtteilheimatpfleger im Stadtbezirksrat Wabe-Schunter-Beberbach trotz Anfrage beim damaligen Bezirksbürgermeister kein Raum für regelmäßige Berichte gegeben wurde, haben die Fraktionen von CDU und BIBS gemeinsam mit der FDP einen Dringlichkeitsantrag zur Sitzung am 26.01.2022 gestellt, dafür einen regelmäßigen Punkt in der Tagesordnung zu verankern.

Die Stadtteilheimatpfleger leisten ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag zum Verständnis regionaler Geschichte. Diese ist nicht nur ein Kulturgut, sie trägt auch zur Identifikation der Menschen mit ihrem Ortsteil bei, was die Grundlage für Engagement in diesem ist. Zudem ist die Geschichte auch immer ein Lehrstück für die Politik. Die Stadtteilheimatpfleger haben außerdem durch ihre Arbeit einen besonderen Blick auf ihre Bezirke und können der Politik eine erweiterte Perspektive bieten. 

Michael Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.